Kategorien
Haut

Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit

Wasser ist die Quelle unseres Lebens, ähnlich wie die Feuchtigkeit für unsere Haut. Eine gut durchfeuchtete Haut wirkt frisch, glatt und lässt Dich jugendlich strahlen.

Wasser – die Quelle unseres Lebens

Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit! Immer wieder fällt dieses kleine und doch sehr mächtige Wörtchen, wenn wir uns mit schöner, gesunder und glatter Haut – oder vereinfacht gesagt – mit »Anti-Aging« beschäftigen. Wasser ist die Quelle unseres Lebens, ähnlich wie die Feuchtigkeit für unsere Haut. Wenn unser Körper zu wenig Flüssigkeit aufnimmt, beginnt er auszutrocknen, dies ist auch bei unserer Haut zu beobachten. Wird die Haut durstig, hat das unangenehme Folgen. Zunächst fühlt sich diese einfach trocken an, spannt oder juckt. So bilden sich raue, schuppige Stellen. Die Haut verliert an Elastizität und wird rissig oder zeigt haarfeine Fissuren, die sie gleich älter aussehen lassen. Eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit ist also der erste Schritt, um wirksame Anti-Aging-Ergebnisse zu erzielen.

über der wange einer frau wird ein vergrößerter, detaillierter Hautkreis gesehen, eine genauere Hautuntersuchung zeigt trockene und fleckige Haut.
Veranschaulichung trockener, feuchtigkeitsarmer Haut.

Was verbirgt sich hinter dem Natural Moisturizing Factor (NMF)?

Feuchtigkeit kann nicht einfach beliebig in die Haut „eingefüllt“ werden. Es fließt nicht in unsichtbare Tanks irgendwo unter der Oberfläche, aus denen es ewig zehren kann. Die Haut benötigt die Feuchtigkeit in der Hornschicht und genau dort speichert sie sie auch. Hier befindet sich ein Mix aus Wirkstoffen, der als Natural Moisturizing Factor (NMF) bekannt ist. Dieser saugt sich wie ein Badeschwamm mit Wasser voll. Doch auch so ein Schwamm trocknet mit der Zeit wieder aus und schrumpelt in sich zusammen. Damit genau das deiner Haut nicht passiert, sichert sie diesen Speicher zusätzlich durch die Hautbarriere. Die soll dem Transepidermalen Wasserverlust (TEWL), also der Verdunstung von Wasser aus der Haut, vorbeugen (mehr zum Thema Hautbarriere findest du in einem unserer nächsten Blog-Beiträge).

💡 Der NMF bestimmt, wie gut die Haut in der Lage ist, Feuchtigkeit aufzunehmen. Der TEWL zeigt an, wie schnell die Feuchtigkeit wieder abgegeben wird.

Kurz gesagt: Deine Haut ist gut durchfeuchtet, wenn sie über genügend eigene Feuchthaltefaktoren (NMF) verfügt, um Wasser zu binden, und über eine intakte Hautbarriere, um es nicht zu verlieren.

Der NMF ist keine Einzelsubstanz, sondern eine Mischung aus Feuchthaltemitteln, die der Körper produziert oder durch die Nahrung aufnimmt. Dazu gehören Aminosäuren, Salze, Glycerin, Harnstoff und Hyaluron. Die Stoffe des NMF wirken wie kleine Wassermagnete und binden Feuchtigkeit in der Hornschicht. Bei den Calu. Kosmetik Produkten haben wir es geschafft, diesen wertvollen Wirkstoff als fertige Mixtur beizufügen und deine Haut somit aktiv bei der Feuchtigkeitsspeicherung zu unterstützen.

Welche sind die größten Feuchtigkeitsräuber?

Es gibt vielerlei Faktoren, die den Feuchtigkeitsverlust der Haut begünstigen können oder auch aktiv dafür verantwortlich sind. Diese sind:

  • Äußere Faktoren wie Wind, Kälte, Schnee aber auch Hitze, zuviel Sonne sowie trockene Heizungsluft
  • Falsche Pflegerituale wie zu häufiges Waschen, die Verwendung tensidhaltiger Reinigungsmittel und nicht qualitativ hochwertiger Kosmetika
  • Eine ungesunde, einseitige Ernährung sowie eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr von innen
  • Körperliche Erkrankungen, sowie Medikamente zu deren Bekämpfung
  • Eng sitzende Kleidung, raue Stoffe und chemische Zusätze in Kleidungsstücken
  • Lebensalter und hormonelle Veränderungen: je älter die Haut, desto geringer ist ihre Fähigkeit Feuchtigkeit zu binden.
  • Aggressive Putzmittel und Schadstoffe
  • Rauchen & Alkohol
  • Stress und seelische Belastungen

Wie bewahre ich die Feuchtigkeit in meiner Haut?

Nachdem wir uns mit den Ursachen trockener Haut beschäftigt haben erfährst du nun, was du tun kannst um die Feuchtigkeit in deiner Haut zu bewahren und dieser nachhaltig Feuchtigkeit zuführen kannst, damit diese prall, frisch und glatt aussieht und gesund bleibt.

  • Schütze deine Haut vor äußeren Umwelteinflüssen. Achte im Winter auf ausreichenden Schutz durch warme Kleidung und reichhaltige, fetthaltige Pflegeprodukte in Körperbereichen, die der Witterung direkt ausgesetzt sind (Gesicht, Hände). Ideal hierfür sind Calu. N°4c Intensiv Repair Creme und N°3c Cell Repair Wirkstoff Öl. Trotze trockener Heizungsluft mit intensiv feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten wie Calu. N°3h, 3a, 4a und 7. Im Sommer gilt es die Haut ausreichend vor UV-Strahlung zu schützen (Mittagssonne vermeiden). Ideal hierfür geeignet sind Calu. N°8 – c mit UVA/UVB Schutzfiltern. Vergiss dabei nicht deine Haut ausreichend zu durchfeuchten. Mehr zum Thema Sommerhaut findest Du in unserem Blog-Beitrag „15 Tipps rund um Sonne & Haut“
  • Achte auf eine sanfte Körperpflege. Dusche nicht zu heiß, manchmal ist weniger, mehr. Vollbäder trocknen die Haut zusätzlich aus und sollten daher nicht allzu oft gemacht werden. Verwende rückfettende, milde Reinigungspräparate ohne Tenside.
  • Nimm ausreichend Flüssigkeit zu Dir. Mindestens 1,5 Liter Wasser sind hier ein Muss.
  • Schönheit kommt bekanntlich auch von innen. Achte daher auf dein inneres, seelisches Gleichgewicht. Gönne dir Ruhepausen von deinem Alltag, genieße die Natur und die Stille. Atme tief durch. Bewege dich an der frischen Luft. Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir im Leben wichtig sind.
  • Passe deine Körper- und Gesichtspflege an die aktuellen Umstände wie Alter, hormonelle Begebenheiten und die Jahreszeit an. Durchfeuchte deine Haut IMMER und gerne auch mehrmals täglich. Verwende, wenn und wo nötig fetthaltige Cremes um die Feuchtigkeit in der Haut zu behalten.
schöne tischdekoration mit gekuehlter zitronenwasserkaraffe

Welche feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe findest du in Calu.?

Wir legen bei unseren Produkten großen Wert darauf Wirkstoffe zu verwenden, die aktiv Feuchtigkeit spenden, aber auch diese, die die Feuchtigkeit in der Haut binden. Eine Auswahl findest du hier aufgelistet.

  • Hyaluronsäure: ist ein natürlich im Körper vorkommender Stoff. 1g ist in der Lage bis zu 6 Liter Wasser zu binden, das im Bindegewebe der Haut gespeichert wird und somit eine nachhaltige Durchfeuchtung und Anti-Falten-Wirkung mit sich bringt. Enthalten ist sie in reiner und hochdosierter Form in N°3h Highest Hyaluron, N°4a Hydro Vital Creme, N°4b Vitamin Balance Creme, N°7 Hydro Boost Feuchtigkeitsmaske, N°8a/b Perfekt Skin CC-Creme und N°8c Hyaluronic Lift Cream
  • Aloe Vera: Die Aloe Vera gehört zu den Liliengewächsen, deren Saft seit alters her als Heilmittel und Kosmetikum genutzt wird. Neben einer heilenden, antibiotischen Wirkung werden dem Aloe Vera Saft wegen seiner Enzyme, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe hautaktivierende, feuchtigkeitsspendende, reinigende und verfeinernde Eigenschaften nachgesagt. Es soll sogar die Bildung neuen Hautgewebes anregen. Verwendung findet die Aloe Vera in eingen Calu. Produkten wie N°3b Power Lift Serum, N°4b Vitamin Balance Creme, N°7 Hydro Boost Feuchtigkeitsmaske und Calüchen.
  • Maritimer Wirkstoffkomplex: Der in N°3a Hydro Intensiv Liftgel verwendete Meeresalgenextrakt besteht aus den Algen Ascophyllum, Spirulina, Laminaria, Bladderwrack und Nori. Durch den Reichtum an Aminosäuren, Zucker und Mineralsalzen wirkt dieser intensivst feuchtigkeitsspendend.
  • Wassermelonenextrakt: Die Wassermelone (Citrullus lanatus) ist eine aus Afrika stammende Nutzpflanze, die heute weltweit in warmen Regionen angebaut wird. Der Extrakt schützt die Haut durch die Vitamine A, B und C vor zellschädigenden, freien Radikalen und spendet intensive Feuchtigkeit. Verwendung findet dieser in N°2 Aqua Vitamin Spray.
  • Konjac Mannane: wird aus der Wurzelknolle einer asiatischen Pflanze gewonnen. Diese Powerpflanze kann die 50-fache Menge seiner Eigenmasse an Wasser binden, zeigt hervorragende filmbildende, sowie feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, ähnlich der Hyaluronsäure. Sie legt einen weichen Film auf die Haut, glättet und spenden Feuchtigkeit. Gleichzeitig enthält Konjac Mannane wertvolle Proteine und Lipide, Vitamine sowie zahlreiche Mineralien und Spurenelemente. Bei Calu ist dieser tolle Wirkstoff in N°11 My Moment Bodylotion und N°7 Hydro Boost Feuchtigkeitsmaske enthalten.
  • NMF: über den Natural Moisturizing Factor hast du oben schon mehr erfahren. Wir von Calu verwenden diesen als fertige Mixtur. Er besteht aus freien Aminosäuren, Milchsäure, Harnstoff (Urea), sowie weiteren wertvollen Verbindungen. Enthalten ist der NMF in N°4a Hydro Vital Creme, N°4b Vitamin Balance Creme, N°7 Hydro Boost Feuchtigkeitsmaske und N°8 Perfekt Skin CC-Creme.

Deine Haut ist so individuell wie du und daher solltest du auch individuell auf Ihre Ansprüche eingehen und deine Pflegeroutine an die gegebenen Lebensumstände und die Jahreszeiten anpassen. So wirst du dich, ob jung oder alt, stets frisch und jugendlich fühlen.

Bist du dir noch unsicher, welche Pflege die Richtige für dich ist oder Deine Haut aktuell benötigt? Hast Du noch Fragen rund um die Calu. Produkte? Unsere speziell geschulten Kosmetikexpertinnen nehmen sich gerne Zeit und beraten Dich kostenlos (Pflegeberatung)

Du willst noch mehr wissen?

Dann durchstöbere unsere anderen Blogbeiträge. Wir veröffentlichen in unserem Calu-Blog regelmäßig interessante Infos rund um Anti-Aging, Haut, Beauty, Lifestyle und Make-up.

Vielleicht interessieren Dich folgende Beiträge:

Attraktive Aktions-Angebote und spannende Neuigkeiten findest du auch in unserem Newsletter

Herzlichst, Euer Calu-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.