Inhaltsstoffe im ‹berblick

Alle Inhaltsstoffe im Überblick

Kontrollierte Kosmetik

Unser Qualitätsversprechen:

  • mit hochdosierten, pflanzlichen Wirkstoffen
  • mit Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischen Anbau
  • frei von Konservierungsstoffen (nach KVO)
  • frei von synthetischen Farbstoffen
  • frei von Mineralöl Produkten z.B. Paraffin
  • kein Silikon
  • ohne Parabene
  • keine Nanopartikel
  • frei von PEG
  • wunderbare Hautverträglichkeit
  • nicht an Tieren getestet
  • exzellentes Preis- / Leistungsverhältnis
  • hergestellt in Deutschland
  • Geld-zurück-Garantie
  • Sämtliche Calu Produkte berücksichtigen die Bedürfnisse der sensiblen Haut

Calu. Inhaltsstoffe im Überblick

Aloe Vera

Aloe Vera

Die Aloepflanze ist in Nordafrika, Südostasien, Nord -und Südamerika und auch auf den Balearen verbreitet. Sie ist keine Kakteen- oder Agavenart, sondern gehört zur Familie der Liliengewächse. Es gibt etwa 300 verschiedene Arten. Die häufigste, für kosmetische Zwecke verwendete Art, ist die Aloe Barbadensis. Es ist eine ca. 1 m große Pflanze mit rosettenförmig wachsenden Blättern, die bis zu 80 cm lang und bis zu 3 cm dick werden können. Die jeweils äußeren Blätter werden geerntet.

Zur Herstellung des Aloe Vera-Extraktes wird das äußere Grün der Blätter entfernt und nur das innere helle Gel verwendet. Mit modernen Analyseverfahren konnten 160 unterschiedliche Stoffe nachgewiesen werden (Minerale, Vitamine, Fermente und Aminosäuren).

Dieses bewährte pflanzliche Befeuchtungsmittel hat, besonders auch durch den Inhaltsstoff Acemannan, ein hohe Wirksamkeit. Es bindet Feuchtigkeit in der Haut, beschleunigt die Bildung neuer Hautzellen und zeigt gute Heilwirkung. Aloe Vera hat sich besonders auch bei gereizter Haut wegen seiner ausgleichenden, hautberuhigenden Wirkung, bewährt.

Bei Calu ist Aloeextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau enthalten in:

Calu N°4a Hydrocreme, Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske, Calu N°11 Bodylotion und Calüchen Zaubercreme.

 

 

Gojibeere (Lycium barbarum)

Gojibeere

In weit mehr als 2700 Forschungsstudien auf wissenschaftlicher Basis und aus medizinischen Erfahrungsberichten wurde herausgefunden, dass die Gojibeere 4000 Prozent mehr Antioxidantien enthält als Orangen, aber auch mehr B-Vitamine als jede andere Frucht. In der chinesischen Medizin gilt diese kleine rote Frucht, auch Wolfsbeere genannt, seit Jahrtausenden als wirkungsvolles Stärkungsmittel.

Durch den beachtlichen Wirkstoffcocktail von 21 Mineralien und Spurenelementen, vor allem Eisen und große Mengen Vitamin A, B1, B2, C und E, aber vor allem durch den hohen Gehalt an Antioxidantien wurde die Gojibeere zur „Anti-Aging-Beere“.

Die sekundären Pflanzenstoffe schützen die Zellen vor freien Radikalen und wirken dem Alterungsprozess entgegen. Vitalstoffe wie Chrom, Kupfer, Magnesium und Zink machen die Gojibeere zu einem „Rundum-Paket“ für strahlend schöne Haut und ein festes Bindegewebe. Gojibeerenextrakt ist als Radikalfänger enthalten in:

Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske und Calu N° 12 Handcreme

 

 

Hyaluronsäure (Sodium Hyaluronate)

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein Bestandteil des Bindegewebes und erfüllt im Körper viele wichtige Funktionen. Zum Beispiel die Speicherung von Wasser in der Haut. Durch dieses hohe Wasserbindevermögen reguliert Hyaluronsäure den Feuchtigkeitshaushalt der Haut, verbessert deren Elastizität und Spannkraft. Es ist im Prinzip die wichtigste Füllsubstanz zwischen den Hautzellen.

Mit zunehmendem Alter wird jedoch der Hyaluronsäureanteil geringer. Spannkraft und Elastizität lassen nach. Es wird weniger Wasser in der Haut gebunden und es werden weniger kollagene und elastine Fasern gebildet. Die Haut wird trockener und schlaffer und es bilden sich Falten.

Für die pflanzliche Wirkstoffkosmetik kann dieser Inhaltsstoff, mit seinen feuchtigkeitsbewahrenden Eigenschaften, biotechnologisch hergestellt werden. Es ist das Natriumsalz der Hyaluronsäure. Das Pulver kann große Mengen Wasser binden (pro Gramm etwa bis zu 6 Liter).

Bei Calu wird es in der Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske eingesetzt.

 

 

Q10 (Ubiquinone)

Q10

Q10 hat sich in den letzten Jahren, ähnlich wie die Vitamine A, C und E, einen Namen als Radikalfänger gemacht.

Als körpereigene Substanz ist das Coenzym Q10 lebensnotwendig für die Energieversorgung und den Schutz der Zellen vor aggressiven Sauerstoffmolekülen, den freien Radikalen. Freie Radikale entstehen vermehrt beispielsweise unter intensiver UV-Bestrahlung oder im Stoffwechsel von Rauchern und lassen die Haut schneller altern.

Als Anti-Aging-Wirkstoff regt Q10 den Energiestoffwechsel an, fördert die Zellerneuerung und aktiviert gestresste und ermüdete Haut.

Für einen frischen erholten Teint ist dieser Inhaltsstoff in der Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske enthalten.

 

 

Tiliroside

Tiliroside

Tiliroside ist ein innovativer pflanzlicher Wirkstoff, der aus Blatthärchen gewonnen wird. Dieser neu entdeckte Inhaltsstoff wirkt entzündlichen Prozessen entgegen, die den Alterungsprozess beschleunigen. Er funktioniert auf der Basis des Schutzprinzips, mit dem sich Pflanzen vor Schädigungen schützen, zum Beispiel vor UV-Licht.

Für Calu nutzen wir diesen hochwirksamen Anti-Aging-Wirkstoff in:

Calu N°3 Powerserum und Calu N°5 Augencreme

 

 

Vitamin E /Vitamin E Acetat

Vitamin E

Vitamin E ist natürlichen Ursprungs und in vielen Pflanzenölen zu finden. Es ist ein hervorragendes Antioxidans und gilt als guter Radikalfänger. Die Zellerneuerung wird unterstützt und es ist ein wichtiger hautschützender Wirkstoff.

Vitamin E verhindert licht-und sauerstoffbedingte Oxidationsprozesse, glättet die Haut und verbessert die Wasserbindefähigkeit der Hornschicht.

Vitamin E ist eine ausgezeichnete Pflege für trockene und anspruchsvolle Haut und deshalb auch in vielen Calu Produkten enthalten, zum Beispiel in:

Calu N°1 Reinigungsmilch, Calu N°3 Powerserum, Calu N°4a Hydrocreme, Calu N°4b Vitamincreme, Calu N°5 Augencreme, Calu N°6 Lippenpflege, Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske, Calu N°11 Bodylotion, Calu N° 12 Handcreme und Calüchen Zaubercreme

 

 

Olivenöl (Olea Europea)

Olivenöl

Olivenöl ist eine hervorragende Pflege für trockene Haut. Es hat eine grünlichgelbe Farbe, einen sehr typischen Geruch und wird durch Pressen der reifen Oliven erhalten.

Der Olivenbaum gehört zur Familie der Ölbaumgewächse. Der knorrige zerfurchte Stamm und die ausladende, silbrig schimmernde Blattkrone sind charakteristisch für den Olivenbaum. Der Baum wächst nur sehr langsam und bringt erst nach etwa 10 Jahren seine ersten Früchte hervor. Weitere 20 Jahre dauert es, bis die Ernte voll ergiebig ist. Die Früchte zählen zu den Steinfrüchten und haben ein sehr ölreiches Fruchtfleisch. Zur Ölgewinnung werden die Früchte mechanisch kalt gepresst. Es enthält außer Ölsäure auch Linol- und Palmitatensäure.

Olivenöl zählt zu den Spitzenölen für die Hautpflege und hat ausgezeichnete hautpflegende Eigenschaften, deshalb verwenden wir es aus kontrolliert biologischem Anbau in:

Calu N°3 Powerserum, Calu N°4a Hydrocreme, Calu N°4b Vitamincreme und Calu N° 12 Handcreme

 

 

Sheabutter (Butyrospermum Parkii)

Sheabutter

Sheabutter ist eins der wertvollsten Pflanzenfette in der Kosmetikwelt.

Der Shea- oder Karitébaum ist in Zentralafrika beheimatet. Sheanüsse enthalten bis zu 50% Fett. Die Gewinnung ist ein sehr aufwendiger Prozess, der viel Handarbeit erfordert. Die Nüsse werden gestampft und die dadurch gewonnene Masse auf 50 - 60° erhitzt. Das Fett verflüssigt sich, löst sich aus den Schalen und wird abgeschöpft. Das abgekühlte Fett ist die unraffinierte Sheabutter.

Sheabutter hat hervorragende hautpflegende Eigenschaften und einen natürlichen Lichtschutzfilter von etwa 3. Sie ist pflegend, schützend und wirkt einer verstärkten Austrocknung der Haut entgegen. In der Calu pflanzliche Wirkstoffkosmetik finden sie Sheabutter aus kontrolliert biologischem Anbau in:

Calu N°3 Powerserum, Calu N°4b Vitamincreme, Calu N°5 Augencreme, Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske, Calu N°11 Bodylotion,Calu N° 12 Handcreme und in Calüchen Zaubercreme

 

 

Sojaöl (Glycine Soja)

Sojaöl

Sojaöl ist das Öl der Sojabohne und ist besonders reich an Lecithin und Vitamin E. Die Sojabohne ist eine Hülsenfrucht und ist eine einjährige Pflanze mit einer Wuchshöhe von etwa 1m. Von den weißlich bis violettfarbenen Blüten bilden nur die Hälfte Hülsen aus. Diese enthalten jeweils bis zu 5 runde Samen. Der Ölgehalt ist mit ca. 17% sehr gering. Sojaöl ist goldgelb und hat einen leicht nussigen Duft.

Sojaöl ist ein besonders wertvolles Kosmetiköl. Es lässt sich gut verteilen und zieht gut ein, schützt vor Feuchtigkeitsverlust, wirkt hautglättend und macht die Haut geschmeidig. Es ist deshalb aus kontrolliert biologischem Anbau enthalten in:

Calu N°3 Powerserum, Calu N°4b Vitamincreme, Calu N°6 Lippenpflege, Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske, Calu N°11 Bodylotion und Calüchen Zaubercreme

 

 

Sonnenblumenöl (Helinthus Annuus)

Sonnenblumenöl

Die Sonnenblume kann bis zu 2000 Samenkerne enthalten, die zunächst geschält, gemahlen und anschließend kalt gepresst werden. Das so gewonnene Öl ist hellgelb, dünnflüssig und duftet zart nussig und ist reich an ungesättigten Fettsäuren.

Es ist ein leichtes Öl, das gut einzieht, keinen Fettfilm hinterlässt und die Regeneration der Haut stimuliert.

Schon von alters her ist Sonnenblumenöl ein Schönheitsöl. Es macht die Haut besonders geschmeidig und ist rückfettend, deshalb ist es bei Calu aus kontrolliert biologischem Anbau enthalten in:

Calu N° 12 Handcreme und in Calüchen Zaubercreme

 

 

Traubenkernöl (Vitis Vinifera)

Traubenkernöl

Die Weinrebe – Vitis vinifera – ist eine Kulturrebe, die in sonnigen Gegenden in Weinbergen angebaut wird. Aus den hartschaligen Samen wird ein wertvolles, grünlich schillerndes Öl gewonnen. Tresterrückstände aus der Traubenkelterung werden mit Warmluft getrocknet und von Schalen und Stielen befreit. Die Kerne werden kalt gepresst, das Öl gefiltert und abgefüllt.

Traubenkernöl ist ein hochwertiges, leichtes Öl und ist reich an Linolsäure und natürlichem Lecithin. Es hat besonders hautglättende und pflegende Eigenschaften. Es zieht ohne Fettglanz schnell ein und bewahrt die Elastizität und die Hautfeuchtigkeit.

In der Calu pflanzliche Wirkstoffkosmetik ist dieses feine Öl in Calu N°1 Reinigungsmilch und in Calu N°5 Augencreme enthalten.

 

 

Wildrosenöl (Rosa Mosqueta)

Wildrosenöl

Wildrosenöl/Hagebuttenkernöl/Rosenblütenextrakt (Rosa Mosqueta/Rosa Canina/Rosa Damascena)

Rosen duften nicht nur himmlisch, ihr Öl, mit einem hohen Anteil an alpha-Linolensäure, unterstützt auch die Regeneration der Haut. Zur Ölgewinnung verwendet man meist die Fruchtsamen, aus denen ein klares rötliches Öl gewonnen wird. Dieses wertvolle Öl stärkt die Elastizität der Haut, regelt den Feuchtigkeitshaushalt und verfeinert das Hautbild. Zusätzlich hat Rosenblütenextrakt noch eine ausgleichende Wirkung. Das sind eine Menge guter Eigenschaften und deshalb ist es enthalten in:

Calu N°2 Feuchtigkeitsspray, Calu N°4b Vitamincreme und Calu N°11 Bodylotion

 

 

Aprikosenkernöl (Prunus Armeniaca)

Aprikosenkernöl

Die Aprikose stammt ursprünglich aus der Mongolei und China, wird heute jedoch auch in Südeuropa kultiviert.

Das Aprikosenkernöl ist, mit seinen hautpflegenden Eigenschaften, dem Mandel-und Pfirsichkernöl sehr ähnlich. Die Pflanze gehört zur Familie der Rosengewächse.

Das goldgelbe Öl wird aus dem fleischigen inneren Teil des Kerns gewonnen und ist reich an essentiellen Fettsäuren und an Vitamin E. Dem Aprikosenkernöl werden vielfältige Eigenschaften nachgesagt. Es soll das Gewebe festigen, den Hautstoffwechsel aktivieren und Feuchtigkeit spenden. Dieses besonders pflegende Öl ist sowohl für empfindliche wie auch für reife Haut geeignet.

Für die Calu N°11 Bodylotion ist dieser Inhaltsstoff aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

 

Jojobaöl (Simondsia Chinensis)

Jojobaöl

Dieses besonders hautpflegende Öl ist kein fettes Öl, sondern ein flüssiges Wachs. Es macht die Haut angenehm weich und geschmeidig ohne die Klebrigkeit der fetten Öle zu besitzen.

Es wird durch Pressen aus den Samen der Wüstenpflanze Simmonsia chinensis gewonnen. Der 2 - 3 Meter hohe, immergrüne Strauch wird in Mexico und Arizona in Kulturen angebaut. Jojoba ist schon von den Indianern als Wund- und Haaröl verwendet worden. Die weiblichen Pflanzen tragen erdnussähnliche Früchte, die zur Hälfte mit flüssigem Öl gefüllt sind.

Das Öl hat einen besonders milden angenehmen Duft. Durch seine ausgezeichnete Tiefenwirkung reguliert es den Feuchtigkeitshaushalt, festigt das Bindegewebe und beugt Faltenbildung vor. Es ist besonders reich an Vitamin E und Mineralstoffen.

Diesen kostbaren Inhaltsstoff aus kontrolliert biologischem Anbau verwenden wir in: Calu N°1 Reinigungsmilch, Calu N°3 Powerserum, Calu N°4a Hydrocreme, Calu N°4b Vitamincreme, Calu N°5 Augencreme, Calu N°6 Lippenpflege, Calu N°7 Feuchtigkeitsmaske, Calu N°11 Bodylotion und Calüchen Zaubercreme.

 

 

Mandelöl (Prunus Amygdallus Dulcis)

Mandelöl

Mandelöl ist eines der wertvollsten und mildesten Pflanzenöle in der Hautpflege. Es ist hautglättend und pflegend, lässt sich gut verteilen und zieht besonders gut ein.

Der Mandelbaum gehört zur Familie der Rosengewächse und stammt ursprünglich aus den subtropischen Gebieten Chinas. Heute gibt es große Mandelbaumkulturen vor allem in Kalifornien und Spanien. Aus den Mandelkernen wird durch Kaltpressung ein klares, hellgelbes, mild nussig duftendes Öl gewonnen. Eine Tonne geschälter Mandeln ist nötig, um 400 Liter Öl zu erhalten.

Das hochwertige Öl ist reich an Mineralstoffen, ungesättigten Fettsäuren, Vitamin A, B und E. Es bewahrt die Haut vor dem Austrocknen, ist nährend und glättend und auch für sehr empfindliche Haut geeignet.

Wir verwenden es in: Calu N°4a Hydrocreme, Calu N° 4b Vitamincreme, Calu N°5 Augencreme, Calu N°11 Bodylotion und in der Calüchen Zaubercreme.

Zahlungsarten

Vorkasse, Rechnung

Bezahlung per PayPal, Sofort-Überweisung, Kreditkarte

(In Ausnahmefällen behalten wir uns eine Lieferung per Vorabrechnung vor)

Versand

  • Kostenloser Versand ab einem Warenwert von 20 €
  • 2,95 € Versandkosten bei einem Warenwert
    unter 20 €
  • Lieferung nur innerhalb von Deutschland
  • Wir verschicken mit DHL
    DHL

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

[Anmelden]